Termine und Veranstaltungen

Veranstaltung am 24. Feb. 2015 zu "Fachkräftesicherung" innerhalb des Projektes "Zukunftsfähige Arbeit Logistik", mit BVL Rhein/Neckar bei Saint Gobain in Ludwigshafenweitere Infos

"Zukunftsfähige Arbeit Logistik", Veranstaltung mit BVL Mittelrhein bei Griesson - de Beukelaer in Koblenz, am 10. Sept. 2014

Weitere Informationen

"Tag der Logistik" - 10. April 2014, BVL Saar/Rheinpfalz mit Veranstaltung in Zweibrücken bei Terex und im Style Outlet. ed-media e.V. stellt dort das Projekt "Zukunftsfähige Arbeit Logistik" vor.

Weitere Informationen

Kooperationspartner

ZA-RLP

Kompetenzzentrum ZA

Flyer

Unseren Flyer finden Sie

hier

Geförderte Maßnahme

ESF
über den Europäischen Sozialfonds in Rheinland-Pfalz.

RLP

Kontakt

Frau Sabine Roschy

Tel +49/631/3724-5514
roschy@ed-media.org

Zukunftsfähige Arbeit Logistik

+++ Netzwerk- und Beratungsprojekt zur Fachkräftesicherung in der Logistik +++

Ausgangssituation und Ziele

Die Logistik als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Rheinland-Pfalz hat spezielle Anforderungen an ihre Beschäftigten, wie ein hohes Maß an Flexibilität bei den Arbeitszeiten, immer höher werdende Qualifikationsanforderungen, sehr variierendes Arbeitsaufkommen und z. T. hohe körperliche Belastungen.

Durch diesen Wandel wird es immer schwieriger entsprechende Fachkräfte zu finden. Um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden ist es wichtig u. a. zukunftsfähige Arbeitsbedingungen zu bieten und eine demografieorientierte Personalpolitik zu betreiben.

Das beschriebene Projekt zielt darauf ab, in der Logistikbranche in Rheinland-Pfalz über die notwendigen Handlungsfelder zum Thema Zukunftsfähige Arbeit zu informieren und zu beraten.

Zielgruppe:

  • Netzwerke in der Logistikbranche,
  • interessierte Beschäftigte,
  • Logistik-Unternehmen sowie 
  • Industrie- und Handelsbetriebe mit großem Logistikbereich in Rheinland-Pfalz.

Sind Sie interessiert Vorgehensweisen zur Fachkräftesicherung in der Logistik zu erfahren und sich mit anderen Betrieben über spezielle Lösungen auszutauschen? Sprechen Sie uns gerne dazu an!

Beratungsleistung für Unternehmen:

  • Information, 
  • Workshop mit Zielfindung
  • Umsetzungsplanung sowie Einleitung erster Schritte 
  • Handlungsempfehlung (mit entsprechenden Werkzeugen und Lösungen).

+++ Förderprojekt zur Fachkräftesicherung beim "Tag der Logistik" in Zweibrücken vorgestellt +++

Innerhalb der Initiative „Tag der Logistik“ der Bundesvereinigung Logistik (BVL) informierten sich am 10. April 2014 in Zweibrücken rund 60 Teilnehmer bei dem Kranbauer Terex und dem Logistikdienstleister ISL über die Herausforderungen einer sicheren und schnellen Lieferkette und über die vielfältigen Arbeitsgebiete in der Logistik.

Bei der Abschlussveranstaltung im Style Outlet präsentierte das Institut ed-media e.V. die ESF- und Landesgeförderte Maßnahme zur Fachkräftesicherung in der Logistik an einem Infostand und befragte die Akteure nach der eigenen Problemlage zu der Thematik. Bei der Podiumsdiskussion wurde das Thema „Fachkräftemangel“ aufgegriffen und bei anschließenden Diskussionen am Infostand weiter vertieft.

Die Maßnahme in Kooperation mit der Initiative „Zukunftsfähige Arbeit Rheinland-Pfalz“ spricht Netzwerke und Unternehmen an. Ziel ist es gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, um attraktive, zukunftsfähige Arbeitsbedingungen und eine demografieorientierte Personalpolitik in der Logistikbranche zu etablieren.

Abschlussveranstaltung „Tag der Logistik“ im Style Outlet Zweibrücken mit Infostand „Zukunftsfähige Arbeit Logistik“

Podiumsdiskussion

Herr Dr. Makowski (Leiter Logistik Hornbach) im Gespräch mit Frau Roschy und Herrn Schackmann (ed-media e.V.)


"Zukunftsfähige Arbeit Logistik", Veranstaltung mit BVL Mittelrhein bei Griesson - de Beukelaer in Koblenz, am 10. Sept. 2014

Personalmanagement, Personalbindung, Human Resources in der Logistik:

Wer sich frühzeitig um die Themen demografieorientierte Personalpolitik, Aus- und Weiterbildung, Verbesserung von Arbeitsbedingungen und der Arbeitsorganisation kümmert, wird auch zukünftig als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen. Dies sorgt nicht nur für eine sichere und moderne Arbeit in der Logistik, sondern stärkt auch Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Mit der Veranstaltung „Zukunftsfähige Arbeit Logistik“ bei Griesson - de Beukelaer in Polch bei Koblenz möchten wir Ihnen praktische Lösungen zum Thema Fachkräftesicherung und Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität präsentieren sowie mit Ihnen diskutieren. Die ed-media e.V. (Institut für Innovation in Bildungs- und Unternehmensprozessen von Frau Prof. Dr. Reuter) stellt die Initiative „Zukunftsfähige Arbeit Logistik“ vor. Diese Initiative informiert und berät Unternehmen und Netzwerke in der Logistik. Sie können sich über das Projekt und Förderangebote informieren. Unser Mitgliedsunternehmen, Griesson - de Beukelaer, hat sich dem Thema „Zukunftsfähige Arbeit“ angenommen und wird dazu auch eigene Initiativen vorstellen.

Der Impulsvortrag von Frau Sandra Mortsiefer berichtet über das dreijährige Förderprojekt "ipl - intelligentes Personalmanagement für die Logistikbranche“ in Nordrhein-Westfalen. Der Vortrag wird anhand vieler Praxisbeispiele aus Betrieben wie z. B. Dachser, Galeria Kaufhof, CTS Terminal und insbesondere aus vielen KMUs (z. B. Spedition Kellersohn) Lösungsansätze zur Fachkräftesicherung für die Branche aufzeigen. 

Wir laden Sie hiermit herzlich zu der Veranstaltung am 10.09.2014 von 16:00 bis 19:00 Uhr bei Griesson - de Beukelaer in Polch ein.

Geplanter Ablauf:
 
 
15:45 - 16:00 Uhr:
 
Eintreffen der Gäste
 
 
16:00 - 16:15 Uhr:
 
Begrüßung sowie Einführung in das Thema
Karl-Heinz Gimmler, BVL RG Sprecher, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht sowie für Steuerrecht, Spezialanwalt für Kontraktlogistik- und Logistik-Outsourcingrecht, Gimmler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Antonio Hernández, Supply Chain Manager, Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG
 
 
16:15 - 16:30 Uhr:
 
Vorstellung der Initiative „Zukunftsfähige Arbeit Logistik“; Förderangebote zur Fachkräftesicherung und weitere Aktivitäten in Zusammenarbeit mit BVL, ed-media e.V.
Prof. Bettina Reuter, ed-media e. V.
Patrick Schackmann, Geschäftsführer, ed-media e. V.
 
 
16:30 - 17:30 Uhr:
 
Impulsvortrag „ipl - Intelligentes Personalmanagement für die Logistikbranche NRW mit erfolgreichen Praxisbeispielen“
Sandra Mortsiefer, Dr. Mortsiefer Management Consulting GmbH
 
 
17:30 - 18:00 Uhr:
 
Praxisbeitrag "Nachhaltige Personalarbeit" bei Griesson - de Beukelaer
Manuel Hardt, Personalleiter, Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG
 
 
18:00 - 18:30 Uhr:
 
Podiumsdiskussion: Moderne Personalpolitik und Arbeitsorganisation im Umfeld der Logistik für mehr Arbeitgeberattraktivität
Karl-Heinz Gimmler, BVL RG Sprecher, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht sowie für Steuerrecht, Spezialanwalt für Kontraktlogistik- und Logistik-Outsourcingrecht, Gimmler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
 
 
18:30 - 19:00 Uhr:
 
Come together und kleiner Imbiss
Die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung ist auf 28 Teilnehmer begrenzt.

Hier geht es zur Anmeldung:

Anmelden