Institut für Innovation in Bildungs- und Unternehmensprozessen

Guter Gastgeber - Guter Arbeitgeber

Projekt zur Fachkräftesicherung und Förderung guter Arbeitsbedingungen in Hotellerie und Gastronomie

Hintergrund & Ziel

Die Fachkräftesicherung sowie die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen die Betriebe des Hotel- und Gaststättengewerbes vor eine besondere Herausforderung. Nur gut ausgebildete Fachkräfte erbringen hochwertige Dienstleistungen für ihre Gäste. Nur eine hohe Qualität sichert und steigert Umsätze und Wertschöpfung in den Unternehmen der Branche. Damit sind attraktive Arbeitsbedingungen der Schlüssel für ein positives Image als Gastgeber und Arbeitgeber. Auf diese Problemlage reagiert das Modellprojekt „Guter Gastgeber - Guter Arbeitgeber“, welches im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird. Dabei stehen die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und die Steigerung der Attraktivität der Branche in Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern im Vordergrund.

Vorgehen

In der ersten Projektphase (Juli 2014 – Juli 2017) wurden, in Kooperation mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Rheinland-Pfalz und Mecklenburg Vorpommern sowie der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), in den beiden Pilotregionen Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern interessierte Betriebe zu Fachkräftesicherung und Förderung guter Arbeitsbedingungen informiert und beraten. Es entstanden Beispiele zu Guter Praxis. Gleichzeitig entwickelten Kooperationspartner gemeinsam innerhalb eines Branchendialogs Lösungen zu wichtigen Themen, wie z.B. zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Ausbildung, zum Ausbau der ganzjährigen Beschäftigung und zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit.

In der Projektphase 2017 – 2018 wurde aus den Erfahrungen der Beratung von über 20 Pilotbetrieben aus der ersten Phase im Teilprojekt in Rheinland-Pfalz ein nachhaltiger Unterstützungsprozess initiiert, damit Betriebe des Gastgewerbes Personalthemen aktiv angehen können und dabei vorhandene Förderstrukturen, Beratungsangebote und Handlungshilfen über die Projektlaufzeit hinaus nutzen können. Außerdem ist eine Branchenversion des INQA-Unternehmenschecks „Guter Mittelstand“ entstanden. Dieser wurde bei Pilotbetrieben getestet und dann der Branche als Online-Tool INQA-Unternehmenscheck „Gastgewerbe“ zur Verfügung gestellt. Er dient den Betrieben dazu, Stärken und Schwächen im Unternehmen zu erkennen und Potenziale für Verbesserungen aufzudecken. 

In einer aktuelle Projektphase 2019 - 2020 werden Beratungs- und Unterstützungsangebote weiterhin auf bundesweiter Ebene transferiert. Die Branchenversion des INQA-Unternehmenschecks soll weiter in die Breite getragen werden und wird dazu als Printversion umgesetzt. Auch Berater sollen mit dem Instrument arbeiten. Dazu wird in Zusammenarbeit mit der Offensive Mittelstand ein Beraterpool aufgebaut. 

Als Reaktion auf die drängenden Anforderungen, die die Digitalisierung für die Branche mit sich bringt, werden in der aktuellen Projektverlängerung Erfahrungen bei der Einführung von digitalen Prozessen in Experimentierräumen gesammelt. Neben der Entwicklung eines Digitalisierungs-Checks „Gastgewerbe“, erfolgt auch eine Online-Umfrage bei den rheinland-pfälzischen DEHOGA-Betrieben, um den Digitalisierungsstand zu erfassen und auszuwerten, sowie weitere Bedarfe zu erkennen

Die aktuelle Projektphase wird begleitet durch ed-media e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Rheinland-Pfalz e.V. und der Arbeitsmarkt- und Organisationsberatung Gettmann.

Angebot an Betriebe

In sogenannten Experimentierräumen möchten wir mit 2 bis 3 Pilotbetrieben Erkenntnisse dazu gewinnen, wie digitale Prozesse die Arbeitsorganisation verändern und welche Chancen und Risiken diese mit sich bringen, auch für die Beschäftigten. Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam und kostenlos daran, den Einführungsprozess systematisch und effizient zu gestalten.

Bei Interesse nehmen Sie schnellstmöglich Kontakt auf und beschreiben uns kurz Ihr Vorhaben.

Angebot an Berater

Nutzen Sie den Unternehmenscheck, unsere Broschüre und einzelne Praxishilfen für Ihre Beratungen im Hotel- und Gaststättengewerbe und berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen. Haben Sie Interesse in einen Beraterpool für das Gastgewerbe aufgenommen zu werden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Projektwebseite

Weitere Informationen und Hilfen für die Praxis finden Sie unter: guter-gastgeber-guter-arbeitgeber.de